Skip to content

Aktuelles

Gewerbemietsammlung der IHK Chemnitz

Sie haben Gewerberäume gemietet oder vermietet? Für die Ermittlung realistischer Mieten und die Erhöhung der Markttransparenz benötigt die IHK Chemnitz Ihre Unterstützung! Bitte übermitteln Sie der IHK Chemnitz Ihre in den Jahren 2020 bis 2022 vereinbarten Gewerberaummieten. Die Erhebung endet am 13.01.2023. Den ausfüllbaren Erhebungsbogen sowie die dazugehörigen Erläuterungen finden Sie unter: www.ihk.de/chemnitz/gewerbemietspiegel.

 

Stadtmuseum zeigt Kaltofens Werke

Ernst Dagobert Kaltofen (1841-1922) war Langenauer Bergmannssohn. Er arbeitete eine Zeit lang in der Himmelsfürst-Fundgrube und brachte es später als Schnitzer bis zum Bildhauermeister mit eigenem Atelier in Dresden. Anlässlich seines 100. Todestages gibt es eine Sonderausstellung im Stadtmuseum "Huthaus Einigkeit". Sie zeigt ausgewählte Exponate Kaltofens mit Bild- und Texttafeln und ist bis 31. Januar 2023 geöffnet.

Museumsleiter Thomas Maruschke koordinierte die Ausstellung als Gemeinschaftswerk vom Heimatverein 1185 Langenau/Erzgebirge, der TU Bergakademie sowie dem Stadt- und Bergbaumuseum Freiberg.

 

Faireins-Spende 2022

Auch in diesem Jahr belohnt eins energie in Sachsen den ehrenamtlichen Einsatz besonders und verlost Spenden an engagierte Vereine. Der Aufruf richtet sich an Vereine, die im Jahr 2023 ein besonderes Vorhaben planen, für das sie finanzielle Unterstützung benötigen. Ebenso angesprochen werden Engagierte, die sich über einen längeren Zeitraum in ihrer Arbeit einem wohltätigen Zweck widmen.

Wie läuft die Aktion ab?

Zwischen 1. und 14. November 2022 können Bewerbungen für die faireins-Spende auf www.eins.de/faireins-spende eingereicht werden. Wir wollen dabei u.a. erfahren, was das Projekt ausmacht und welche nachhaltige Idee dahintersteht. Anschließend wählt eine interne eins-Jury aus allen eingesandten Bewerbungen 10 Projekte aus, die es in die nächste Runde, ein öffentliches Onlinevoting (1. bis 7. Dezember 2022) schaffen.

Was gibt es zu gewinnen?

Die tolle Nachricht: Keines der 10 Votingprojekte geht leer aus. Das Projekt mit den meisten Stimmen erhält eine Spende von 3.000 Euro. Der Verein mit den zweitmeisten Stimmen gewinnt 2.000 Euro. Der Drittplatzierte kann sich über 1.000 Euro freuen. Die übrigen Plätze 4 bis 10 erhalten jeweils eine 500 Euro-Spende.

 

Endspurt beim Fahrradklima-Test in Brand-Erbisdorf

Machen Sie mit! Noch bis 30. November können Sie im Fahrradklima-Test des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) bewerten, wie sich das Radfahren in Brand-Erbisdorf anfühlt, ob es Spaß macht oder ob Stress im Vordergrund steht. Die Rückmeldungen und Bewertungen lassen sich gezielt für Verbesserungen der Radwegesituation in Brand-Erbisdorf einsetzen. Zur Umfrage.

 

Öffentliche Auslegung des Entwurfs zum Bebauungsplan Nr. 12 nach §13b BauGB "Wohngebiet St. Jacob"

Zu den Unterlagen zum Entwurf des Bebauungsplanes Nr. 12 nach § 13b BauGB "Wohngebiet St. Jacob" im Stadtteil St. Michaelis an der Himmelsfürster Straße gelangen Sie in der Zeit vom 04.11.2022 bis zum 05.12.2022 unter folgendem Link


Was bedeuten die Sirenensignale?

1-mal, 3-mal, 6-mal: Was bedeuten die Sirenensignale in Brand-Erbisdorf?

 

Hochwasser 2021: Fördermittel beantragen

Das Starkregen- und Hochwasserereignis im Juli 2021 verursachte in Teilen Sachsens erhebliche Schäden an Gebäuden, baulichen Anlagen und Gegenständen von Privathaushalten und Unternehmen sowie innerhalb der öffentlichen Infrastruktur. Zur Unterstützung bei der Schadensbeseitigung und dem nachhaltigen Wiederaufbau stellt der Bund über den Freistaat Sachsen Fördermittel zur Verfügung. Die Frist für die Antragstellung auf finanzielle Hilfen für Unternehmen, Private, Vereine und Kirchen wird jetzt auf den 30. September 2022 vorverlegt. Bis zu diesem Datum können noch Anträge auf Unterstützung bei der Sächsischen Aufbaubank - Förderbank - (SAB) als Antrags- und Bewilligungsstelle gestellt werden. Ziel ist, die nicht benötigten Mittel in die Beseitigung der infrastrukturellen Schäden insbesondere in die öffentliche Infrastruktur zu lenken. Die Beantragung der Fördermittel ist seit Dezember 2021 möglich. Als ursprüngliche Antragsfrist war der 30. Juni 2023 gesetzt. Weitere Information finden sie hier.

 

Spendenaufruf der Bergstadt Brand-Erbisdorf

Für etliche Menschen aus der Ukraine braucht es hierzulande, zumindest zeitweise eine neue Bleibe. Jede Spende hilft, jeder Euro zählt! Die Kommune nimmt gern Spendengelder entgegen. Sie sollen für die Ausstattung und Unterkunft von ukrainischen Flüchtlingen in Brand-Erbisdorf selbst verwendet werden. Etwaige Restgelder werden für humanitäre Zwecke in der Ukraine eingesetzt. Von Sachspenden wie beispielsweise Gegenständen zur Wohnungseinrichtung bitten wir zurzeit noch abzusehen. Spendenbescheinigungen zum Nachweis gegenüber dem Finanzamt werden regulär ab 300 € ausgestellt. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an: spendenbescheinigung@brand-erbisdorf.de. Die Bankverbindung der Stadt Brand-Erbisdorf lautet:

Sparkasse Mittelsachsen
IBAN: DE08 8705 2000 3410 0012 97
Verwendungszweck: "Ukraineflüchtlinge"

 

Unterstützung ukrainischer Flüchtlinge

Aktuell gibt es viele Angebote zur Unterstützung ukrainischer Flüchtlinge. Um die angebotene Hilfe besser koordinieren zu können, möchten wir Sie bitten, dass Sie Ihre Unterstützungsangebote zentral an die E-Mail integration@landkreis-mittelsachsen.de schicken. Geben Sie dabei bitte genau an, in welcher Form Sie unterstützen möchten bzw. was Sie sich vorstellen könnten (z.B. Dolmetschertätigkeit, Patenschaften u.ä.). Sollten Sie Wohnraum für ukrainische Flüchtlinge bereitstellen wollen, benötigt die Stabsstelle Informationen zu Ansprechpartner, Größe der Wohnfläche (für wie viele Personen) und ob das Wohnangebot kostenfrei ist. Die Stabsstelle wird sich dann zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen. Aktuelle Informationen des Landkreises finden Sie hier. Wir danken für die bisher bereits gezeigte Hilfsbereitschaft.

 

Umfrage zu "Külz-Treff" und "EDEKA-Kaufhalle" beendet

Wir streben die Verbesserung des Wohnumfeldes in unserem Külzgebiet an. Gut 1.450 Menschen leben dort. Oft genug aber nebeneinander. Ein neues Miteinander ist möglich und soll gefördert werden. Dazu möchte der Stadtrat ein Meinungsbild abfragen. Mehr als 100 Bürger beteiligten sich. Danke! Hier gelangen Sie zu den Ergebnissen der Umfrage.

 

Bebauungsplan "Erweiterung Gewerbegebiet Süd an der B101"

Der Stadtrat der Stadt Brand-Erbisdorf hat den Bebauungsplan "Erweiterung Gewerbegebiet Süd an der B101" am 21.12.2021 als Satzung beschlossen. Der Bebauungsplan tritt mit der Bekanntmachung im Amtsblatt am 28.01.2022 in Kraft. Zu den Unterlagen...

 

Unterstützung für Hierbleiber, Rückkehrer und Zugezogene

Sie überlegen in Mittelsachsen zu bleiben oder in den Landkreis zurückzukehren? Dann unterstützt Sie die Nestbauzentrale bei ersten Schritten in die neue, alte Heimat. Ein Netzwerk aus kompetenten Ansprechpartnern beantwortet Ihre Fragen und bündelt Serviceangebote. Weiterlesen...

 

Regionales Windenergiekonzept

Die Verbandsversammlung des Regionalplanungsverbandes Chemnitz hat auf ihrer Sitzung am 1. Juli 2021 in Plauen mit Beschluss Nr. 05/2021 die frühzeitige Unterrichtung der berührten öffentlichen Stellen und der Öffentlichkeit zum Entwurf des Sachlichen Teilregionalplans Wind, Regionales Windenergiekonzept gemäß § 9 Abs. 1 Raumordnungsgesetz (ROG) und § 8 ROG beschlossen. Weiterlesen...

 

Kontakt

Stadtverwaltung Brand-Erbisdorf
Markt 1
09618 Brand-Erbisdorf
Telefon: 037322 320
Fax: 037322 32341
E-Mail: stadt@brand-erbisdorf.de

Öffnungszeiten

Mo 8 bis 12 Uhr
Di  8 bis 12 Uhr und
    13 bis 16 Uhr (im Rathaus nur      mit Termin)
Mi  geschlossen
Do 8 bis 12 Uhr und
    13 bis 18 Uhr (im Rathaus nur      mit Termin)
Fr  8 bis 12 Uhr